Cessna TTx

Cessna TTx Corvalis

Propellerflugzeuge von Cessna wie die Cessna 172 Skyhawk oder die 182 Skyline sind im allgemeinen brave Schulterdecker, die in der Pilotenwelt in etwa so viele Emotionen hervorrufen wie ein VW Passat und sich während ihres über 50 Jahre dauernden Produktionszeitraums nur unwesentlich geändert haben. Kaum zu glauben, dass dieser erzkonservative Hersteller aus Wichita seit einigen Jahren auch … Weiterlesen …

Kennst Du jemanden, der diesen Beitrag vielleicht auch interessant findet? Dann sei doch so gut und teile ihn :-)

Piper PA-38 Tomahawk

Piper PA38 Tomahawk

Die zweisitzige Piper Tomahawk wurde Ende der 70er Jahre als Konkurrenz zu den erfolgreichen Cessna 150/152 Modellen entwickelt. Vor der Entwicklung führte der Hersteller Piper eine ausführliche Befragung zahlreicher Flugschulen durch, bei der herauskam, dass die Fluglehrer sich ein Flugzeug wünschte, welches vom Piloten aktiv aus einer Trudelsituation gebracht werden musste – die Cessna stoppt … Weiterlesen …

Kennst Du jemanden, der diesen Beitrag vielleicht auch interessant findet? Dann sei doch so gut und teile ihn :-)

Der Unterschied zwischen LAPL (A) und SPL (Ultraleichtflugzeug)

LAPL oder SPL für Ultraleichtflugzeuge?

Einige von Euch haben gefragt, worin der Unterschied zwischen dem LAPL (A) und dem SPL für Ultraleichtflugzeuge liegt. Die Antwort ist einfach: Sportpilotenschein (SPL) Der SPL für Ultraleichtflugzeuge gibt Euch die Möglichkeit, Ultraleichtflugzeuge mit einem Abfluggewicht von maximal 472,5kg zu fliegen. Hierbei sind ausschließlich aerodynamisch gesteuerte Ultraleichtflugzeuge gemeint, möchte man ultraleichte Hubschrauber, Tragschrauber, Motorgleiter, Fallschirme … Weiterlesen …

Kennst Du jemanden, der diesen Beitrag vielleicht auch interessant findet? Dann sei doch so gut und teile ihn :-)

Morane Rallye

Eines der preisgünstigeren viersitzigen Ganzmetallflugzeuge ist die französische Morane Rallye – von den „Herstellern der Concorde, der Caravelle und der Mirage“, wie es 1971 so schön in der Werbung hieß. Die Gebrauchtpreise des von 1961 bis 1982 gebauten Flugzeugs bewegen sich meist im Rahmen von 10,000 – 20,000€. Ursprünglich wurde das Flugzeug von Morane-Saulnier in verschiedenen … Weiterlesen …

Kennst Du jemanden, der diesen Beitrag vielleicht auch interessant findet? Dann sei doch so gut und teile ihn :-)

Mooney M20

Mooney M20

Auch wenn es so ausschaut, als hätte jemand das Seitenleitwerk verkehrt herum eingebaut: die Mooney – Firmenslogan „We Love To Fly. Fast.“ – ist eines der schnellsten einmotorigen Propellerflugzeuge der Welt! Die Mooney Aviation Company wurde 1929 von den Brüdern Albert und Arthur Mooney gegründet. Leider ging sie schon im darauf folgenden Jahr bankrott. 1946 … Weiterlesen …

Kennst Du jemanden, der diesen Beitrag vielleicht auch interessant findet? Dann sei doch so gut und teile ihn :-)