Du möchtest (vielleicht) Fliegen lernen und Freizeitpilot werden?

Mein Name ist Johannes Vorwerk. Ich bin begeisterter Freizeitpilot und möchte diese Leidenschaft gerne mit dir teilen. Warum? Weil Fliegen die aufregendste Sache ist, die man in diesem Leben machen kann. Frei wie der Vogel durch die Luft schweben, mit den Wolken spielen und die Welt aus der Luft entdecken – das ist die ultimative Freiheit!

Um Dir den Einstieg zu erleichtern, habe ich alle möglichen Informationen gesammelt, die Dir einen guten Überblick über das Hobby „Motorflug“ geben.

Eine wirklich fundierte Entscheidung kannst Du nur im Cockpit treffen: Nimm Kontakt zu einer Flugschule auf und mach ganz unverbindlich einen ersten Schnupperflug! Das kostet nicht viel und du merkst ganz schnell, ob die Fliegerei etwas für dich ist.

Null Ahnung von kleinen Flugzeugen?

Zumindest mir ging es damals so.

Ok, ich wußte, was eine Cessna 172 ist und konnte sie von einer Piper Cherokee unterscheiden. Sehr viel mehr wußte ich über einmotorige Flugzeuge nicht.
Damit Du ein bisschen weniger ahnungslos an die Sache herangehst als ich damals, habe ich dir hier eine kleine Liste typischer einmotoriger Flugzeuge zusammengestellt.

Wetten, dass Du Dich bald besser auskennst als Dein Fluglehrer?

>> 18 geniale Flugzeuge für Freizeitpiloten

Das erwartet dich in der Flugausbildung

Die Flugausbildung war eine der schönsten Zeiten in meinem Leben. Es gab so viel neues, soviel erstaunliches, und so viele wunderbare Menschen, mit denen ich mich prima verstand. Durch die Fliegerei habe ich zum ersten Mal in meinem Leben Freunde gefunden.