Robin ATL – Franz. Flugzeug für die Pilotenausbildung

Robin ATL

Als Mitte der 80er Jahre die amerikanische Produktion von Kleinflugzeugen mehr oder minder eingestellt wurde, machte man sich in Frankreich sorgen, mit was für Maschinen man in Zukunft Piloten das Fliegen beibringen sollte. Deswegen beschloss man, für die Pilotenausbildung einen einfachen modernen Zweisitzer zu entwickeln, der sich durch stabile Flugeigenschaften und geringe Betriebskosten auszeichnen sollte. … Weiterlesen …

Kennst Du jemanden, der diesen Beitrag vielleicht auch interessant findet? Dann sei doch so gut und teile ihn :-)