Scheiß aufs Flugzeug, zieh den Schirm!

Wie im aktuellen „Flieger“-Magazin zu lesen ist, ist es dem Flugzeugbauer Cirrus gelungen, durch eine einfache Änderung der Checklisten die Anzahl der Unfalltoten bei der Cirrus SR20 / SR22 deutlich zu reduzieren. Wie ich finde, ist dies eine sehr erfreuliche Entwicklung.

Anfangs gab es bei der Cirrus trotz des eingebauten Rettungsschirms eine auffällig hohe Anzahl von Todesfällen auf 100,000 Flugstunden. Das lag zum einen natürlich daran, dass das Flugzeug mit teuren Werbeanzeigen an reiche Schnösel ohne jede Flugerfahrung vermarktet worden ist – was ähnlich sinnvoll ist, wie einem 18-Jahre alten Fahranfänger ohne weitere Instruktionen die Schlüssel zu einem Ferrari Testarossa zu überlassen.

Zum anderen wurde das Rettungssystem – wenn überhaupt – häufig erst dann ausgelöst, als das Flugzeug entweder zu niedrig oder zu schnell war und der Schirm seine Wirkung nicht entfalten konnte.

Cirrus hat sich beider Probleme angenommen: zum einen gibt es ein spezielles zertifiziertes Trainingsprogramm für Cirrus-Piloten, zum anderen wurden die Checklisten dahingehend geändert, dass bei einem Notverfahren der Punkt „Rettungsschirm aktivieren?!?“ ganz oben auf der Liste steht.

Wenn also beispielsweise im Flug der Motor ausfällt, stand dort bisher:

Motorausfall

1. Benzinzufuhr überprüfen
2. Magnete überprüfen
3. Motor neu starten
4. Geht der Motor immer noch nicht?
5. Nochmal probieren!
6. Geht der Motor immer noch nicht?
7. Nochmal probieren!
8. Geht der Motor immer noch nicht?
9. Nochmal probieren!
10. Vielleicht sollten Sie doch einmal darüber nachdenken, das Rettungssystem zu aktiviiiiiiiiiiiieren………

Ergebnis: Pilot tot, negative Presse, Zivilklagen und richtig, eine Leiche kauft garantiert keine neue Cirrus.

Die neue Checklisten für Notfälle sehen vereinfacht folgendermaßen aus:

Motorausfall?
1. Scheiß aufs Flugzeug, zieh den Schirm!

Keine Sicht und kein Instrumentenrating?
1. Scheiß aufs Flugzeug, zieh den Schirm!

Trudeln?
1. Scheiß aufs Flugzeug, zieh den Schirm!

Ergebnis: Das Flugzeug segelt am Fallschirm zu Boden, die Insassen überleben, Cirrus wird gefeiert und der dankbare Pilot bestellt auf Kosten der Versicherung selbstverständlich eine neue Cirrus.

It’s the economy, stupid!

Kennst Du jemanden, der diesen Beitrag vielleicht auch interessant findet? Dann sei doch so gut und teile ihn :-)

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.